Ganzheitliche Energiekonzeptionen

Als das Thema Nachhaltigkeit noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen war, herrschte bei PKi schon die Erkenntnis, dass der Bausektor enorme Relevanz bezüglich Klimaneutralität besitzt. Seit 25 Jahren entwickeln wir Energiekonzeptionen, die von Nachhaltigkeit geprägt sind.

Eine ganzheitliche Konzeption fragt als Erstes: Welches sind die Bedürfnisse der Nutzer:innen und wie können diese möglichst durch passive Maßnahmen gedeckt werden? Die aktiven Maßnahmen kommen nachrangig mit dem Ziel der Energiebereitstellung aus Erneuerbaren Energien.

Das Umweltbundesamt vertraute auf die PKi-Expertise bei seinem bestehenden Dienstgebäude in Dessau, um einen treibhausgasneutralen Betrieb zu erreichen.

Das Umweltbundesamt in Dessau – mit frischen Konzepten von PKi

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt realisierte in Osnabrück ein Büro- und Ausstellungsgebäude aus Holz mit einer ganzheitlichen Energiekonzeption von PKi. Passive Maßnahmen reduzieren den Energieverbrauch, ein schlankes Anlagenkonzept deckt den verbleibenden Bedarf.

Bildnachweise:
© PKi