Monitoring2018-09-28T13:01:15+00:00

Monitoring

PKi überwacht, analysiert und bewertet den Betrieb gebäudetechnischer Anlagen. Das technische Monitoring bietet die Basis, Schwachstellen zu lokalisieren und die Gebäudetechnik optimieren zu können.

Der Automatisierungsgrad in Gebäuden steigt und mit ihm auch die Komplexität der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Der störungsfreie Betrieb der TGA-Anlagen, die Kontrolle der Energieverbräuche sowie die Überprüfung der Behaglichkeitsparameter sind ein Instrument der Qualitätssicherung und dienen der Bewertung, ob die Erwartungen wie geplant eingehalten oder ob nachgebessert werden muss.

Insbesondere nach Inbetriebnahme eines Gebäudes empfiehlt es sich, die Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung über mehrere Sommer- und Winterperioden zu überwachen und optimal einzustellen. Nach dem sogenannten Einregulierungsmonitoring ermöglicht ein Langzeitmonitoring den optimalen Betrieb eines Gebäudes auch dauerhaft zu erhalten.

Kontrolle des Energiemengenzählers

PKi-Energieflussdiagramm

Gewichtung der einzelnen Energiequellen

Leistung der Energiequellen in der Jahresübersicht

Bildnachweis: ©PKi